Abschiebung verhindern!

// 8. Oktober 2012 // Aktionen, antifa, Antirassismus, Pressemitteilungen

6220222525Die GRÜNE JUGEND Göttingen ruft zu Solidarität vor dem Göttinger Verwaltungsgericht auf.

Morgen wird im Göttinger Verwaltungsgericht um 9.15 Uhr der Fall von Mahtaj Ramazani, einer zum Christentum konvertierten iranischen Migrantin, verhandelt. Diese lebt seit 2001 in Deutschland und soll nach Iran abgeschoben werden. Von dort war sie 2001 mit ihrer Familie geflohen und hatte in Deutschland Asyl beantragt. Mittlerweile hat sie sich von ihrem Mann getrennt und ist zum Christentum konvertiert, hat sich taufen lassen. Das Bundesamt für Migration zweifelt an der Ernsthaftigkeit dieser Entscheidung und unterstellt Ramazani opportunistische Gründe, weil ihr erster Asylantrag abgelehnt wurde. Die Annahme des Bundesamtes, dass ihr Übertritt zum Christentum nicht ernst genommen wird, wird durch die Glaubwürdigkeit, die Ramazanis Pastor Hartmud Plath bezeugt, widerlegt. Dieser schilderte unter anderem die starken Widerstände ihrer Familie, die Frau Ramazani vor ihrer Taufe überwinden musste. Die Familie ihres Ex-Mannes hat angekündigt, im Falle ihrer Abschiebung nach Iran die dortigen Behörden über ihren Übertritt zum Christentum zu informieren. Dieses käme einem Todesurteil gleich.

Ein Mitglied der GRÜNEN JUGEND Göttingen kommentiert:

„Wenn das Verwaltungsgericht wirklich entscheidet, Frau Ramazani abzuschieben, wäre das unfassbar unmenschlich. Die Frage nach der Ernsthaftigkeit ihres Glaubenswechsels wird im Iran nicht gestellt. Da kann das Bundesamt für Migration noch so skeptisch sein. Ihre Abschiebung würde für sie schwerste Konsequenzen nach sich ziehen, bis hin zur Ermordung. Das wäre ein weiteres zerstörtes Leben durch die deutsche Abschiebemaschinerie, die Ausdruck der noch immer rassistisch geprägten Politik in Deutschland ist. Wir rufen deswegen dazu auf, ab 8.30 Uhr Solidarität gegen Abschiebung, für ein unbefristetes Bleiberecht für Frau Ramazani und alle anderen von Abschiebung bedrohten Menschen, vor dem Verwaltungsgericht zu zeigen!“

Abschiebung ist Folter, Abschiebung ist Mord!

Kein Mensch ist illegal!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Presse:

Bundespresseportal
Hessische/Niedersächsische Allgemeine

Kommentar schreiben