Archiv für Aktionen

Aktions- & Blockadetraining

// 21. Juni 2017 // Keine Kommentare » // Aktionen, G20

Die GRÜNE JUGEND Göttingen veranstaltet am Donnerstag, den 29.06. um 17 Uhr im Ver.di Haus ein Blockadetraining. Alle Interessierten sind eingeladen, teilzunehmen, wenn wir Situationen nachstellen, die bei einer friedlichen Blockade zustande kommen können. (mehr …)

[PM] „Autonome Blumenkinder“ wieder aktiv: GJ Göttingen fordert umfassende Legalisierung von Cannabis

// 21. Juni 2017 // Keine Kommentare » // Aktionen, Bildung, Drogen, Kommunales, Öko, Pressemitteilungen

+++Cannabis-Fotowettbewerb unterhalb der Pressemitteilung+++

Göttingen ist auch 2017 um einige hundert Hanfpflanzen hübscher geworden. Dies ergibt sich aus einem Bekenner*innenschreiben der Aktionsgruppe „Einige Autonome Blumenkinder“, das auf linksunten.indymedia veröffentlicht wurde [1]. Die Aktivist*innen haben Hanfsamen überall in der Stadt verteilt, um gegen das Verbot von Cannabis zu protestieren. Und das erfolgreich, denn in ganz Göttingen erblühen und gedeihen die Hanfpflanzen. Die GRÜNE JUGEND Göttingen solidarisiert sich mit den „Autonomen Blumenkindern“ und schließt sich ihrer Forderung nach einer vollkommenen Legalisierung von Cannabis und einer Entkriminalisierung der Konsument*innen an. Dazu ruft die GJ wie in den vergangenen Jahren zu einem Fotowettbewerb auf. Fotos von Hanfpflanzen können an goettingen@gj-nds.de geschickt werden, welche dann über den Twitter-Kanal @gjgoettingen unter dem Hashtag #PotCityGoe veröffentlicht werden.

(mehr …)

Göttingen goes G20

// 16. Juni 2017 // Keine Kommentare » // Aktionen, Allgemein, G20

Beim G20-Gipfel am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg kommen die Staats- und Regier-ungschef*innen der 19 wirtschaftsstärksten Staaten und der EU zusammen. Außerdem sind Organisationen wie Weltbank und internationaler Währungsfonds bei dieser informellen Zusammenkunft vertreten. Dabei wird in ihrem Sinne über die internationale Finanz- und Wirtschaftspolitik entschieden. Diese Politik führt weltweit zu Krisen, Armut, Ausbeutung, Krieg und Umweltzerstörung.

Gegen den Gipfel entwickelt sich weltweit, aber auch hier in Göttingen, vielfältiger Widerstand. Im Rahmen der Proteste ist eine Veranstaltungsreihe von verschiedenen Göttinger Gruppen entstanden.

Alle News und Veranstaltungen, die es in Göttingen bezüglich der Proteste zum G20-Gipfel gibt, finden ihr hier. (mehr …)

[24.05] Kundgebung der Lehrbeauftragteninitiative

// 25. Mai 2017 // Keine Kommentare » // Aktionen, Bildung, Gender, Kommunales, Soziales

Im Folgenden kann der von uns gehaltene Redebeitrag auf der Kundgebung der Lehrbeauftragteninitiative nachgelesen werden. Die Kundgebung war mit ca. 50 Teilnehmer*innen gut besucht. Wir hoffen, dass der nun begonnene Dialog zwischen der Initiative und dem Unipräsidium schnellstmöglich zu handfesten Ergebnissen führt.

(mehr …)

[PM] GRÜNE JUGEND Göttingen ruft zur Teilnahme an der Kundgebung der Lehrbeauftragteninitiative auf

// 23. Mai 2017 // Keine Kommentare » // Aktionen, Kommunales, Pressemitteilungen, Soziales

Am Mittwoch, dem 24.05 wird es um 10 Uhr am Wilhelmsplatz eine Kundgebung der Lehrbeauftragteninitiative geben. Die Lehrbeauftragteninitiative ist ein Zusammenschluss von Lehrbeauftragten der Universität Göttingen, um gegen ihre prekäre Arbeitssituation vorzugehen. Im Rahmen der Kundgebung wird es auch zu einem Gespräch von Vertreter*innen der Lehrbeauftragteninitiative mit der Universitätspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Beisiegel bei dem eine Petition [1] mit den Forderungen der Lehrbeauftragteninitiative überreicht wird. (mehr …)

[21.05.] Bezirksthementag

// 14. Mai 2017 // Keine Kommentare » // Aktionen, Bildung, Gender

Am 21.05. veranstaltet die GRÜNE JUGEND Göttingen mit den Ortsgruppen Northeim, Hildesheim und Holzminden einen Bezirksthementag zum Thema „Queerfeminismus“.

Beginn: 10:30 Uhr | Grünes Zentrum | Wendenstraße 5

Der Bezirksthemenzag beginnt mit einem Workshop von Imke Byl, Votenträgerin der GRÜNEN JUGEND Niedersachsen für die Landtagswahl in Niedersachsen 2018. Für den Nachmittag planen wir derzeit noch weitere spannende Aktivitäten. Als offene Gruppe laden wir jede*n herzlich ein, diesen Tag mit uns zu verbringen. Es wird kein Vorwissen vorausgesetzt.

Eine kurze Anmeldung an goettingen@gj-nds.de zwecks besserer Planbarkeit ist aber erwünscht.

[PM] Platzbesetzung verzögert Nazi-Fest – Polizei schikaniert Gegendemonstrant*innen

// 6. Mai 2017 // Ein Kommentar » // Aktionen, antifa, Pressemitteilungen

Antifaschistische Gegendemonstrant*innen haben mit einer Platzbesetzung den Aufbau des Nazi-Rockkonzerts „Eichsfeldtag“ in Leinefelde um eine Dreiviertelstunde verzögert. Die Polizei ließ etwa 40 zum Teil wegen Gewaltdelikten vorbestrafte Neonazis wie den NPDler Marco Borrmann zu den Blockierer*innen auf den Platz und riskierte damit Übergriffe auf die Demonstrant*innen. Die Nazis, darunter der NPDler Rene Schneemann, bedrängten die Antifaschist*innen und fotografierten sie. Die Polizei schubste darauf die Gegendemonstrant*innen und versuchte, diesen wegen angeblicher Vermummung ein Transparent zu entreißen.

Die GRÜNE JUGEND Göttingen sieht die Platzbesetzung als einen Erfolg, kritisiert das polizeiliche Vorgehen aber scharf. (mehr …)

[PM] GRÜNE JUGEND Göttingen ruft zur Teilnahme an den Gegenprotesten zum ‚Eichsfeldtag‘ in Leinefelde auf

// 5. Mai 2017 // Keine Kommentare » // Aktionen, antifa, Antirassismus, Kommunales, Pressemitteilungen

Für den 06. Mai 2017 plant der Neonazi und NPDler Thorsten Heise in Leinefelde den „Eichsfeldtag“. Dieser wird seit 2011 jedes Jahr organisiert. Für die Veranstaltung sollen Konzerte von verschiedenen rechten Bands Nazis aus dem ganzen Land anziehen. In den letzten Jahren nahmen jeweils mehrere Hundert Neonazis teil. Leinefelde fungiert so als Vernetzungsort für die überregionale Neonaziszene. Wie bei solchen Veranstaltungen üblich, ist es ein weiteres Ziel, sich als möglichst harmlos zu inszenieren und die lokale Bevölkerung für sich zu gewinnen. „Friedliche“ Festatmosphäre soll zur Akzeptanz der Naziszene und der durch sie vertretenen menschenverachtenden Positionen führen.

(mehr …)