Archiv für Bildung

[25.11.] Veranstaltung zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen*

// 1. November 2016 // Keine Kommentare » // Bildung, Gender, Soziales

25.11.2016 | Hörsaal im Auditorium | 18 Uhr

Am internationaplakat-hplen Tag gegen Gewalt an Frauen* spricht eine Betroffene unter dem Titel „Ich habe überlebt“  über ihren persönlichen Weg das Schweigen über sexuellen Missbrauch zu brechen.

Wir begrüßen ihren Mut und unterstützen sie in ihrem Anliegen, dem alltäglichen Aufbegehren gegen sexualisierte Gewalt eine breite gesellschaftliche Basis zu geben.

Ihre Rede wird gerahmt von Daten und Fakten zu sexuellem Missbrauch und von einer Tanzperformance, die das Überleben feiert.

In Kooperation mit der Juso-Hochschulgruppe und unterstützt von der GRÜNEN JUGEND Niedersachsen, sowie dem Bezirksverband der Falken Braunschweig und dem Landesprogramm Generation³

Der komplette Flyer ist hier zu finden.

[27.10.] Cannabis-Modellprojekt für Göttingen?

// 29. September 2016 // 2 Kommentare » // Bildung, Drogen, Pressemitteilungen

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Kai Ambos und RA Prof. Dr. Stefan König.

Die Cannabis-Kriminalisierung ist gescheitert – Kontrollierte Abgabe als Lösung?

Wann: 27.10. | 18 Uhr
Wo: ZHG 006, Uni Göttingen.

In Kooperation mit der Grünen Hochschulgruppe und unterstützt von der GRÜNEN JUGEND Niedersachsen.

„Repressiver Umgang führt nicht zu weniger Konsum. Selbst wer gegen Cannabis ist, sollte die kontrollierte Abgabe unterstützen.“ Ausgehend von dieser These werden in dieser Veranstaltung die Auswirkungen der Cannabis-Prohibition und die Gründe für ihr Scheitern kritisch beleuchtet.

(mehr …)

[PM] Göttingen erblüht mit Cannabis – Fotowettbewerb gestartet – GRÜNE JUGEND solidarisiert sich mit „Einigen Autonomen Blumenkindern“!

// 9. Juni 2016 // Keine Kommentare » // Bildung, Drogen, Öko, Pressemitteilungen

+++Cannabis-Fotowettbewerb unterhalb der Pressemitteilung+++

Auch dieses Jahr waren wieder „Einige Autonome Blumenkinder“ unterwegs um Göttingen mit Cannabis zu bepflanzen und damit ein Zeichen für die Legalisierung von Hanf zu setzen. Das belegt ein auf linksunten.indymedia.org veröffentlichtes Bekenner*innenschreiben. Die GRÜNE JUGEND Göttingen solidarisiert sich mit den Guerilla-Gardening-Aktivist*innen und ruft wie in den letzten Jahren zu einem Cannabis-Fotowettbewerb auf.

Fotos von Hanf-Pflanzen im Göttinger Stadtbild können an goettingen@gj-nds.de geschickt werden. Diese werden regelmäßig auf www.gj-goettingen.de veröffentlicht. Auch auf Twitter kann der Fotowettbewerb auf twitter.com/gjgoettingen unter dem „Hasch-Tag“ #PotCityGoe verfolgt werden.

Die GJ fordert die Göttinger Polizei auf, die Hanf-Pflanzen in diesem Jahr stehenzulassen und sich wichtigeren Aufgaben zuzuwenden. Aufgrund der allgemein beklagten Überlastung der Polizei sind Jät-Arbeiten nicht als prioritär zu betrachten.

(mehr …)

[PM] BFE-Broschüre veröffentlicht – Podiumsdiskussion zu Kennzeichnungspflicht angekündigt

// 10. April 2016 // Keine Kommentare » // Bildung, Pressemitteilungen

+++ Audio-Mitschnitt der Podiumsdiskussion veröffentlicht! +++

Die GRÜNE JUGEND Göttingen nimmt das Thema Polizeigewalt verstärkt in den Fokus.

In einer umfassenden Veröffentlichung zur umstrittenen Göttinger Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE) werden unter anderem der eskalierte Einsatz bei einer Abschiebung 2014 und die damit im Zusammenhang stehenden Strafverfahren gegen Demonstrant*innen analysiert und die demokratiegefährdenden Tendenzen der BFE dargelegt. Die Publikation enthält Gastbeiträge des Hamburger Polizeiwissenschaftlers Prof. Dr. Rafael Behr, der Rechtsanwältin Britta Eder und von Amnesty International.

Die 40-seitige Broschüre kann hier heruntergeladen werden: http://gj-goettingen.de/wp-content/uploads/2016/07/BFE_Broschüre_100416_o.pdf

Für den 25.5.2016 kündigt die GJ eine gemeinsam mit Amnesty International organisierte Podiumsdiskussion mit dem Titel: „Anonyme Polizei in Niedersachsen – Ist die fehlende Kennzeichnung eine Gefahr für den Rechtsstaat?“ zum Thema Kennzeichnungspflicht für Polizist*innen an.

(mehr …)

Alternative O-Phase 2015

// 8. Oktober 2015 // Keine Kommentare » // Aktionen, Anti-Atom, antifa, Antirassismus, Bildung, Kommunales, Öko, Soziales

Alt_oPhase_2015Bereits im vierten Jahr in Folge findet in Göttingen die Alternative O-Phase statt, die ein Alternativprogramm zu den in der „normalen“ O-Phase dominierenden Trinkspielen und Kleiderketten bieten soll. Organisiert von verschiedenen Stadt- und Unigruppen bietet sie zu Beginn des Wintersemesters 2015/16 ein buntes Programm unterschiedlicher Angebote für Studienanfänger*innen und alle anderen Interessierten. Ziel ist es, Göttingen nicht nur als Raum zum Lernen, sondern auch als Raum zum Leben kennenzulernen. In diesem Sinne: Kommt vorbei und habt eine schöne Zeit mit euch und uns – wir freuen uns auf Euch! Nieder mit den Umständen! Her mit dem schönen Leben!

Die GJ Göttingen hat sich mit insgesamt fünf Veranstaltungen – u.a. eine soziale Stadtführung und ein Gedenkstättenbesuch – zu unterschiedlichen Themengebieten an der Alternativen O-Phase beteiligt. Insgesamt nahmen über 100 Menschen an diesen Teil. Hier gibt es das gesamte Programm als PDF zum Download und hier geht es zur Facebook-Veranstaltung.

Unten findet ihr nähere Infos zu den Veranstaltungen der GJ Göttingen.

(mehr …)

Grüne Jugend Göttingen beim Jugendaktionstag des SJR

// 26. Juni 2015 // Keine Kommentare » // Aktionen, Bildung, Kommunales

http://www.sjrg.de/fileadmin/templates/sjrg/logo.pngAm 13. Juni fand der vom Göttinger Stadtjugendring organisierte Jugendaktionstag statt. Auch die GRÜNE JUGEND Göttingen war mit einem Stand vertreten. Angeboten wurde unter anderem ein politisches Quiz, ein feministisches Dosenwerfen und ein antifaschistischer Sprayworkshop. Als Belohnung wurden 78-Prozent-Kekse verteilt (Frauen verdienen im Schnitt nur 78 % so viel wie Männer). Es gab eine große Beteiligung, insbesondere das feministische Dosenwerfen wurde sehr gut angenommen. (mehr …)

Antifee 2015

// 15. Mai 2015 // Keine Kommentare » // Aktionen, Bildung, Gender, Kommunales

http://www.antifee.de/antifee/wp-content/fb-banner_resized11.jpgHeute und Morgen ist es wieder soweit! Am 12. und 13. Juni findet zum 8. Mal das queerfeministische Antifee-Festival in Göttingen statt. Auch dieses Jahr werden wir das Festival mit unserem Besuch unterstützen und hoffen darauf, dass möglichst viele Menschen teilnehmen werden.

(mehr …)

Veranstaltung am 14. Mai: Kobanê – Zwischen Revolution und Wiederaufbau

// 7. Mai 2015 // Keine Kommentare » // Aktionen, Bildung

Rojava_SoliEine Veranstaltung der YXK Göttingen – Verband der Studierenden aus Kurdistan

Podiumsdiskussion mit dem Außenminister Nassan Ahmad aus dem selbstverwalteten Kanton Kobanê.

Donnerstag 14.05. | 18 Uhr | Literarisches Zentrum, Düstere Straße 20

2012 begann in Rojava die Revolution. Unter der Initiative des Volksrates von Westkurdistan gelang es der Bevölkerung das syrische Baath-Regime zu entmachten und aus der Region hinauszudrängen, ohne Blutvergießen. Während der Rest von Syrien zunehmend im Bürgerkrieg versank, schlug Rojava einen dritten Weg jenseits des Baath-Regimes und der vom Westen, der Türkei und den Golfstaaten protegierten Opposition ein.

(mehr …)