Archiv für Kommunales

[PM] GRÜNE JUGEND Göttingen kritisiert Repression gegenüber linken Protesten im Zuge des sogenannten „Tag der deutschen Zukunft“

// 11. Juni 2018 // Keine Kommentare » // Aktionen, antifa, Antirassismus, Kommunales, Pressemitteilungen

Am 02. Juni 2018 fand der „Tag der deutschen Zukunft“ in Goslar statt. Zu Gegendemonstrationen hatte auch die GRÜNE JUGEND Göttingen aufgerufen. Im Vorfeld wurde eine Jugenddemo der Grünen Jugend Niedersachsen und der Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken wegen „Eskalationspotenzial“ von den Verwaltungsbehörden verboten. Im Zuge von sogenannter Gefahrenabwehr wurde die Anreise zu verschiedenen Gegendemonstrationen allerdings massiv durch die Polizei gestört. Ca. 200 Aktivist*innen in vier Bussen aus Göttingen wurden 2 Stunden lang für Personenkontrollen festgehalten, wodurch die Teilnahme an der DGB-Jugend-Kundgebung und einer Demonstration vom Bündnis-gegen-Rechts verhindert wurden. (mehr …)

[PM] GRÜNE JUGEND Göttingen ruft zu Protesten gegen den „Tag der deutschen Zukunft“ auf

// 1. Juni 2018 // Keine Kommentare » // Aktionen, antifa, Antirassismus, Kommunales, Pressemitteilungen

Morgen, am 2. Juni, findet in Goslar der sogenannte „Tag der deutschen Zukunft“ statt, eine von Neonazis organisierte Demonstration gegen die vermeintliche Überfremdung Deutschlands, die der rechten Szene außerdem als bundesweites Vernetzungstreffen dient. Ein breites Bündnis bürgerlicher und linker Gruppierungen ruft dazu auf, dagegen am Samstag auf die Straße zu gehen. Verschiedene Gegendemonstrationen und andere Protestformen wurden in Goslar angemeldet, unter anderem vom Goslarer Bündnis gegen Rechtsextremismus und den Falken, unterstützt von der GRÜNEN JUGEND Niedersachsen. Die GJ Göttingen erwartet die rege Beteiligung an allen Protesten und ruft zur Teilnahme insbesondere an der Falken-Demonstration auf. (mehr …)

[PM] Gemeinsame PM der Jusos und GJ zur Siekhöhe

// 19. Mai 2018 // Keine Kommentare » // Antirassismus, Kommunales, Pressemitteilungen, Soziales

Vorgestern wurde im Sozialausschuss der Stadt Göttingen die vorzeitige Verlängerung des Betriebs der Geflüchtetenunterkunft Siekhöhe bis Sommer 2019 beschlossen.
Die Jusos Göttingen und die Grüne Jugend Göttingen ermahnen die Stadt, sich diesmal an den getroffenen Beschluss zu halten.

(mehr …)

[PM] Räumung des besetzten Wohnheims Fritjof-Nansen-Weg 1/“Nansen1″

// 7. Mai 2018 // Keine Kommentare » // Aktionen, Kommunales, Pressemitteilungen, Soziales

In den frühen Morgenstunden räumte etwa eine Hundertschaft Polizeieinsatzkräfte die friedlichen Besetzer*innen des ehemaligen Studierendenwohnheims im Fritjof-Nansen-Weg 1. Die Besetzer*innen verließen das Haus ohne Widerstand und in unbeschädigtem und sauberem Zustand. Die Einsatzkräfte nahmen die Personalien aller Besetzer*innen auf, ihnen drohen Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung. Eine Gruppe von 80-100 Besetzer*innen und solidarischen Umstehenden zogen anschließend mit einer Spontandemo zurück in die Innenstadt und machten ihre Forderungen noch einmal deutlich.

(mehr …)

[PM] GRÜNE JUGEND beteiligt sich an 1.Mai-Aktivitäten

// 30. April 2018 // Keine Kommentare » // Aktionen, Bildung, Kommunales, Pressemitteilungen, Soziales

Zum Tag der Arbeit 2018 rufen die Grünen in Stadt und Kreis zur Beteiligung an der Demonstration des Deutschen Gewerkschaftsbundes auf. (mehr …)

[PM] GRÜNE JUGEND Göttingen kritisiert den Plan die Geflüchtetenunterkunft Siekhöhe nicht zu schließen

// 13. April 2018 // Ein Kommentar » // Antirassismus, Kommunales, Pressemitteilungen, Soziales

Eigentlich sollte die Geflüchtetenunterkunft Siekhöhe am Anna-Vandenhoek-Ring noch Ende Oktober diesen Jahres geschlossen werden. Nun plant die Stadt entgegen vorheriger Aussagen die Unterkunft bis mindestens April 2019 weiterzubetreiben.
(mehr …)

[PM] GRÜNE JUGEND Göttingen bekräftigt Forderung nach kostenlosem ÖPNV

// 16. Februar 2018 // Keine Kommentare » // Allgemein, Kommunales, Öko, Pressemitteilungen, Soziales

Im Zuge der Debatte um die jahrelange Überschreitung der Feinstaubgrenzwerte in den Innenstädten hat die Bundesregierung jetzt einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr vorgeschlagen. Dies fordern die GRÜNE JUGEND Niedersachsen [1] und die GRÜNE JUGEND Göttingen nicht erst seit die EU der Bundesregierung Druck macht. Ein kostenloser umlagefinanzierter Nahverkehr ist dringend nötig.

(mehr …)

[25.11] Unser Redebeitrag auf der Anti-Überwachungsdemo

// 30. November 2017 // Keine Kommentare » // Aktionen, antifa, Kommunales

Am 25.11 fand wie geplant die Demonstration gegen die illegale Überwachung von (vermeintlich) linksorientierten Menschen durch den Göttinger Staatsschutz. Im folgenden wollen wir hier unseren Redebeitrag dokumentieren. Er findet sich auch als PDF auf der Materialseite. (mehr …)