Archiv für Öko

[PM] Cannabis-Fotowettbewerb Riesenerfolg – GRÜNE JUGEND lobt Göttinger Polizei

// 1. Juli 2015 // Keine Kommentare » // Aktionen, Öko, Pressemitteilungen

Hanf (74)Göttingen ist dank der Aktionsgruppe „Einige Autonome Blumenkinder“ auch 2015 wieder mit Hanf-Pflanzen übersät. Der von der GJ Göttingen ausgerufene Cannabis-Fotowettbewerb ist extrem erfolgreich, innerhalb zweier Wochen wurden mehr als 80 Bilder von Hanf-Pflanzen aus dem Göttinger Stadtgebiet eingesandt und auf der GJ-Homepage veröffentlicht. Die Bemühungen der Göttinger Polizei, möglichst viele Pflanzen zu finden und auszureißen blieben offensichtlich erfolglos. Auch die Einleitung eines Strafverfahrens führte bis dato nicht zu Fahndungserfolgen. Trotzdem ist das „löbliche“ Engagement der Göttinger Polizei hervorzuheben.

(mehr …)

PM: Überall Hanf in Göttingen – Cannabis-Fotowettbewerb gestartet!

// 13. Juni 2015 // Keine Kommentare » // Aktionen, Öko, Pressemitteilungen, Soziales

pcg2An zahlreichen Stellen in Göttingen wachsen auch 2015 wieder Hanfpflanzen! Die drogenpolitische Begrünung geht auf eine Aussaataktion der Aktionsgruppe „Einige Autonome Blumenkinder“ zurück, die dieses Jahr unter dem Motto „Feed The Birds“ stattfand. Im April riefen die Blumenkinder zum Verteilen von Hanfsamen auf, diese Saat ist jetzt aufgegangen. Wie schon in den Vorjahren ruft die GRÜNE JUGEND Göttingen zu einem Cannabis-Fotowettbewerb auf und fordert die Legalisierung und Entkriminalisierung von Hanf. Fotos von Hanfpflanzen aus dem Göttinger Stadtgebiet können an goettingen@gj-nds.de geschickt werden. Eingesandte Fotos werden täglich ohne Standortangabe veröffentlicht. Verfolgt werden kann der Fotowettbewerb auch dieses Jahr wieder über den Twitter-Kanal der GJ Göttingen (@gjgoettingen), der Hashtag ist wie immer #PotCityGoe.

Zahlreiche Fotos wurden bereits veröffentlicht und können unten angesehen werden. Diese stehen unter einer Creative Commons-Lizenz und können für die Presseberichterstattung verwendet werden.

(mehr …)

PM: Offener Brief veröffentlicht: Kein Golfplatz in Geismar!

// 29. Mai 2015 // Keine Kommentare » // Öko, Pressemitteilungen, Soziales

Golfplatz_GeismarHeute wurde ein von mehreren Jugend- und Studierendenzusammenschlüssen unterzeichneter Offener Brief veröffentlicht. Der von der GRÜNEN JUGEND initiierte Brief spricht sich gegen einen geplanten Golfplatz bei Geismar aus. Er richtet sich gegen die Instrumentalisierung junger Menschen, denen Vertreter*innen von GoeSF (Göttinger Sport und Freizeit GmbH) und Unisport ein Interesse an dem Golfplatz anzudichten versuchen. Der Brief kann weiterhin per Mail an goettingen@gj-nds.de unterstützt werden!

(mehr …)

PM: Kommuniqué der Hanf-Aktionsgruppe „Einige Autonome Blumenkinder“ aufgetaucht – GJ Göttingen ruft zu „Feed The Birds“ auf!

// 24. April 2015 // Keine Kommentare » // Aktionen, Drogen, Öko, Pressemitteilungen

Blumenkind

Foto eines im Stadtgebiet getaggten Blumenkinder-Graffito

Es ist wieder so weit: Auf linksunten.indymedia.org ist vor wenigen Tagen ein Kommuniqué der Hanf-Aktionsgruppe „Einige Autonome Blumenkinder“ aufgetaucht. Schon in den vergangenen Jahren hatten sie Göttingen mit Hanf begrünt und international als „Pot City“ bekannt gemacht. Die unbekannten Aktivist*innen kündigen die Verteilung von mehreren Dutzend Kilo Hanfsamen unter dem Label „Feed The Birds“ an. Angelehnt ist die Aktion laut Kommuniqué an die gleichnamige Kampagne aus Großbritannien, bei der Tausende Menschen 2014 legal Hanfsamen verteilten. Die GRÜNE JUGEND Göttingen solidarisiert sich mit den Autonomen Blumenkindern, kündigt einen Cannabis-Fotowettbewerb an und ruft zur Beteiligung an „Feed The Birds“ auf.

(mehr …)

Critical Mass fährt wieder durch Göttingen!

// 12. März 2015 // Keine Kommentare » // Aktionen, Öko

Critical mass

Ab dem 27. März soll es wieder regelmäßig eine Critical Mass in Göttingen geben. Sie wird jeden letzten Freitag im Monat stattfinden. Die GRÜNE JUGEND Göttingen unterstützt das Ansinnen und ruft alle Bürger*innen Göttingens auf, daran teilzunehmen, um auf die Rechte von Fahrradfahrer*innen und sonstigen nicht motorisierten Verkehrsteilnehmer*innen aufmerksam zu machen.

Termin März: 27.3.2015, 17:30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz

Termin April: 24.4.2015, 16 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz

Facebook-Seite der Critical Mass Göttingen

(mehr …)

Alternative O-Phase 2014

// 30. September 2014 // Keine Kommentare » // Aktionen, antifa, Öko, Soziales

Alternative O-Phase 2015

Bereits im dritten Jahr findet in Göttingen die Alternative O-Phase statt, die ein Alternativprogramm zu den in der „normalen“ O-Phase dominierenden Trinkspielen und Kleiderketten bieten soll. Organisiert von verschiedenen Stadt- und Unigruppen bietet sie ein buntes Programm unterschiedlicher Angebote für Studienanfänger*innen. Die GJ Göttingen beteiligt sich mit insgesamt drei Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themengebieten an der Alternativen O-Phase. Hier gibt es das gesamte Programm als PDF zum Download und hier geht es zur Facebook-Veranstaltung.

A-O-PhaseSozial:

Am Montag, 20.10.2014 [VERLEGT vom 24.10.] findet eine soziale Stadtführung unter der Leitung der Redakteurin des Straßenmagazins „TagesSatz“, Ute Kahle, zu verschiedenen sozialen Institutionen wie etwa der Göttinger Tafel, dem Verein Kore, dem Migrationszentrum und vielen weiteren statt. Möglichkeiten zum sozialen Engagement werden aufgezeigt. Treffpunkt ist der Bahnhofsvorplatz um 16 Uhr. +++20 Menschen beteiligen sich an sozialer Stadtführung!+++

Ökologisch:

Am Donnerstag, 23.10.2014 findet ein Vortrag und eine Diskussion zu alternativer Ernährung in Göttingen statt. Dort wird es u. a. um Containern gehen. Beginn ist um 18 Uhr im Autonomicum (unten links im Blauen Turm auf dem Zentral-Campus).

Antifaschistisch:

Am Samstag, 01.11.2014 fahren wir gemeinsam mit allen Interessierten zur knapp 30 Kilometer entfernten Gedenkstätte des KZ Moringen. Dort werden wir unter anderem an einer Führung teilnehmen. Treffpunkt ist um 13:00 Uhr am Bahnhof Göttingen/ZOB. Zurück kommen wir voraussichtlich gegen 19 Uhr. Die Kosten werden von uns übernommen, wir bitten aber um Anmeldung an goettingen@gj-nds.de.

(mehr …)

Göttingen erneut mit Hanfpflanzen übersät: GRÜNE JUGEND Göttingen solidarisiert sich mit „Einigen Autonomen Blumenkindern“!

// 4. Juli 2014 // 3 Kommentare » // Drogen, Öko, Pressemitteilungen

Fotowettbewerb 2015

Den laufend aktualisierten Cannabis-Fotowettbewerb 2014 finden Sie unten! Beachten Sie auch unsere neueste Pressemitteilung zum Cannabis-Boom in Göttingen. Die Broschüre „Hanf säen mit Anna und Arthur“ gibts jetzt auch in Papierform. Erhältlich im Grünen Zentrum (während unserer Plena). Ein lesenswertes Interview mit den „Blumenkindern“ findet ihr auf Hanfseite.de!

Auch dieses Jahr waren „Einige Autonome Blumenkinder“ wieder in Göttingen unterwegs und haben in der ganzen Stadt Hanfsamen verteilt, wie einem am 02. Juli auf linksunten.indymedia.org veröffentlichten Bekenner*innenschreiben zu entnehmen und am Aufwachsen zahlreicher Hanfpflanzen im Stadtgebiet zu erkennen ist. Die GRÜNE JUGEND Göttingen solidarisiert sich mit den Guerilla-Gardening-Aktivist*innen und ruft wieder zu einem Cannabis-Fotowettbewerb auf. Parallel zum Beginn des Fotowettbewerbs veröffentlicht die GJ Göttingen ihre, in Kooperation mit dem Deutschen Hanfverband (DHV), dem Hanfjournal und der Grünen Hilfe e.V. entstandene Broschüre „Hanf säen mit Anna und Arthur“. In dieser berichten u.a. zwei Mitglieder der Aktionsgruppe „Einige Autonome Blumenkinder“ über ihre Aktivitäten. (mehr …)

Energiewende nicht kentern lassen – Demo am 10.5. in Berlin

// 24. April 2014 // Keine Kommentare » // Anti-Atom, Öko, Soziales

EnergiewendeBerlin+++Rund 12.000 Menschen sind gemeinsam für eine ökologische und solidarische Energiewende auf die Straße gegangen!+++

Am 10. Mai findet in Berlin eine Demonstration gegen die Energiepolitik der aktuellen Bundesregierung statt. Es gibt von Göttingen aus die Möglichkeit einer gemeinsamen Busanreise zusammen mit dem Anti-Atom-Forum. Abfahrt ist um 8 Uhr und Karten gibts im Grünen Zentrum und im Roten Buchladen (Nikolaikirchhof). Weitere Information zur Demo gibt es in unserem Aufruf zur gleichnamigen Demo in Hannover, sowie im nachfolgenden Aufruf zu dieser Demo:

Aufruf für Demo am 10. Mai 2014: Energiewende nicht kentern lassen!

Sonne und Wind statt Fracking, Kohle und Atom!

Die Energiewende ist in Gefahr! Die Regierung will den Zubau der Erneuerbaren Energien mit einem Ausbaudeckel und massiven Förderkürzungen ausbremsen. Dies ist Klientelpolitik für klimaschädliche Kohlekraftwerke und die angeschlagenen Energiekonzerne. Zudem droht damit eine neue Debatte um längere AKW-Laufzeiten. (mehr …)