Archiv für Pressemitteilungen

[PM] GRÜNE JUGEND Göttingen zieht gemischte Bilanz nach Gegenprotesten in Nordhausen

// 19. Februar 2018 // Keine Kommentare » // Aktionen, antifa, Antirassismus, Pressemitteilungen

Am Samstag den 17.02.2017 veranstaltete die Neonazi-Kleinstpartei „Der III. Weg“ einen geschichtsrevisionistischen Fackelmarsch in Nordhausen. An den Gegenprotesten nahmen bis zu 400 Antifaschist*innen teil.

(mehr …)

[PM] GRÜNE JUGEND Göttingen bekräftigt Forderung nach kostenlosem ÖPNV

// 16. Februar 2018 // Keine Kommentare » // Allgemein, Kommunales, Öko, Pressemitteilungen, Soziales

Im Zuge der Debatte um die jahrelange Überschreitung der Feinstaubgrenzwerte in den Innenstädten hat die Bundesregierung jetzt einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr vorgeschlagen. Dies fordern die GRÜNE JUGEND Niedersachsen [1] und die GRÜNE JUGEND Göttingen nicht erst seit die EU der Bundesregierung Druck macht. Ein kostenloser umlagefinanzierter Nahverkehr ist dringend nötig.

(mehr …)

[PM]GRÜNE JUGEND Göttingen ruft zur Teilnahme an Gegendemonstration in Nordhausen auf

// 16. Februar 2018 // Keine Kommentare » // Aktionen, Allgemein, antifa, Antirassismus, Pressemitteilungen

Am Samstag den 17.02.2018 will die Neonazi-Kleinstpartei „Der III. Weg“ eine Demonstration unter dem Motto „ein Licht für Dresden“ durchführen. Gegen diesen geschichtsrevisionistischen Aufmarsch wird es Proteste und eine Gegendemonstration geben. Diese soll um 14:00 Uhr am Bahnhof in Nordhausen starten. Die GRÜNE JUGEND ruft alle Menschen dazu auf, sich den Gegenprotesten anzuschließen und so ein deutliches Zeichen gegen Rassismus, Faschismus und Geschichtsrevisionismus zu setzen.

(mehr …)

[PM] Erneut Prozess gegen Antifaschisten – GRÜNE JUGEND Göttingen ruft zur kritisch-solidarischer Prozessbegleitung auf

// 6. Februar 2018 // Keine Kommentare » // antifa, Antirassismus, Pressemitteilungen

ENTFÄLLT! Laut der Basisdemokratischen Linken hat das zuständige Amtsgericht Göttingen den morgigen Termin aufgehoben, der Prozess entfällt somit. Gründe oder eine Neuterminierung sind nicht bekannt.

07.02.2018 | 08:30 | Amtsgericht Göttingen. Angeklagt ist ein Antifaschist, der an den Gegenaktivitäten zu einer Kundgebung des neonazistischen „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ am 31.07.2016 teilnahm. An dem Tag ging die Polizei überaus aggressiv und gewalttätig gegen die Gegenkundgebung und eine friedliche Sitzblockade vor.

(mehr …)

[PM] Keine deutschen Waffenlieferungen an die Türkei – GRÜNE JUGEND ruft zu Demo gegen Krieg in Nordsyrien auf

// 31. Januar 2018 // Keine Kommentare » // Aktionen, Pressemitteilungen

Demo: 03.02.2018 – 14:00 – Gänseliesel Göttingen

Am 03. Februar demonstriert der Göttinger Zusammenschluss „Solidarität mit Afrin“ gegen den Einmarsch türkischer Truppen in den nordsyrischen Kanton Afrin, wo sich eine kurdisch verwaltete Autonomieregion etabliert hat. Die Offensive richtet sich gegen die Einheiten YPG & YPJ, trifft aber auch gleichermaßen die Zivilbevölkerung. Dabei werden von türkischer Seite deutsche Leopard-2-Panzer eingesetzt.

(mehr …)

[PM] GRÜNE JUGEND ruft zu Teilnahme an feministischer Demonstration am 13. Januar auf

// 11. Januar 2018 // Keine Kommentare » // Gender, Pressemitteilungen, Soziales

Am 13. Januar veranstaltet das neu gegründete feministische Bündnis „Wir sind laut“ eine Demonstration für das Recht auf körperliche Selbstbestimmung und für die Abschaffung der §§ 218 und 219 StGB. Die GRÜNE JUGEND Göttingen unterstützt den Bündnisaufruf und mobilisiert zu der Demonstration. Diese beginnt um 12 Uhr am Bahnhofsvorplatz Göttingen.

Bündnisaufruf: http://gj-goettingen.de/13-01-demo-fuer-das-recht-auf-koerperliche-selbstbestimmung-gegen-%C2%A7218-und-%C2%A7219/

(mehr …)

[PM] GRÜNE Jugend Göttingen stellt Datenanfrage beim BKA

// 28. Dezember 2017 // Keine Kommentare » // Aktionen, Datenschutz, G20, Pressemitteilungen

Die GRÜNE Jugend Göttingen und weitere Einzelpersonen haben ihr Recht auf informelle Selbstbestimmung wahrgenommen und Anfragen beim BKA gestellt, um zu erfahren, welche Daten über die jeweiligen Personen vorliegen. Die Grüne Jugend Göttingen ermutigt alle Menschen ebenfalls Datenabfragen bei den Sicherheitsbehörden zu stellen. (mehr …)

[PM] Keine Abschiebungen nach Afghanistan! GJ solidarisiert sich mit dem jungen boat people project

// 14. Dezember 2017 // Keine Kommentare » // Antirassismus, Pressemitteilungen

Seit zwei Jahren und drei Monaten lebt der zwanzigjährige Shoaib Ghafory schon in Deutschland. Jetzt wurde sein Asylantrag abgelehnt und ihm droht die Abschiebung nach Afghanistan. Afghanistan ist aber nicht sicher. Dies zeigen viele Berichte (u.a. ein Faltblatt von ProAsyl [1]). Es ist uns unbegreiflich, wie die Bundesregierung mit den Abschiebungen nach Afghanistan und den Ablehnungen von Asylanträgen von Menschen, die aus diesem Land stammen, rassistische Ressentiments bedient um Wahlkampf zu machen und Stimmen von der AfD zurückzugewinnen.
Deshalb solidarisiert sich die Grüne Jugend Göttingen mit Shoaib und veröffentlicht daher den offenen Brief einiger MitspielerInnen des jungen boat people projekts. (mehr …)