Archiv für Soziales

[PM] Internationaler Frauen*kampftag: GRÜNE JUGEND ruft zur „Reclaim Feminism“-Demonstration auf!

// 2. März 2017 // Keine Kommentare » // Aktionen, Antirassismus, Gender, Pressemitteilungen, Soziales

Im Rahmen des Internationalen Frauen*kampftages am 8. März ruft ein feministisches Bündnis in Göttingen zu einer Demonstration unter dem Motto „RECLAIM FEMINISM – We are not fighting for flowers!“ auf. Die GRÜNE JUGEND Göttingen unterstützt das Bündnis und mobilisiert zu der Demonstration. In diesem Zusammenhang fordert die GJ den Ausbau von Präventionsarbeit im Bezug auf sexualisierte Gewalt, die vollständige Angleichung von Gehaltsunterschieden zwischen den Geschlechtern und ein Aufbrechen von Geschlechterrollen.

Demonstration: Samstag, 04.03.2017 | 14 Uhr | Gänseliesel Göttingen

(mehr …)

Uniwahlen – linken AStA wählen!

// 5. Januar 2017 // Keine Kommentare » // antifa, Antirassismus, Bildung, Soziales, Wahlen

Vom 17.-19. Januar finden die diesjährigen Uniwahlen statt, bei der insbesondere die Zusammensetzung des Studierendenparlaments bestimmt wird. Dieses wählt dann den AStA (Allgemeinen Studierendenausschuss), der mehrere 100.000 Euro aus studentischen Mitteln verwaltet. Das ist eine Menge Geld, das entweder dazu genutzt werden kann, z. B. emanzipatorische studentische Projekte zu fördern – oder es in Finanzskandale wie 2011 zu investieren. Auch das mittlerweile zur Institution gewordene Kulturticket geht auf die Initiative eines linken AStAs aus Grüner Hochschulgruppe, Juso-Hochschulgruppe, Basisgruppen und Schwarz-Rot-Kollaps zurück.

Aktuell wird der AStA von einer Koalition aus GHG, Jusos, BL, SRK und Die Partei gestellt, die sich z.B. dafür eingesetzt haben, dass urheberrechtlich geschützte Texte allen Studierenden weiterhin zur Verfügung stehen, aber auch große Veranstaltungsreihen zu gesellschaftlichen Themen organisiert und gegen die Nazi-Aufmärsche in Göttingen mobilisiert haben.

2017 braucht es wieder einen AStA, der für ökologische, emanzipatorische, linke Politik steht!

Geht wählen! Und wählt links!

Alle Infos zu Wahllokalen etc. findet ihr hier!

[PM]: Gewalt gegen Frauen* und Kinder konsequent bekämpfen

// 21. November 2016 // Keine Kommentare » // Bildung, Gender, Pressemitteilungen, Soziales

plakat-hpIm Rahmen der Veranstaltungsreihe zum „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen*“ organisiert die GRÜNE JUGEND Göttingen eine Veranstaltung mit dem Titel „Ich habe überlebt“. Darin berichtet eine Betroffene von ihrem persönlichen Weg aus den Folgen des Kindesmissbrauchs heraus, leitet daraus politische Forderungen ab und feiert mit einer Tanzperformance das Überleben. Die Veranstaltung findet am 25.11. um 18 Uhr im Auditorium der Universität statt.

„Wir begrüßen den Mut der Betroffenen, mit ihren Erfahrungen an die Öffentlichkeit zu gehen und so das Schweigen über ihren erlebten sexuellen Kindesmissbrauch zu brechen. Wir wollen sie in ihrem Anliegen unterstützen, dem alltäglichen Aufbegehren gegen sexualisierte Gewalt eine breite gesellschaftliche Basis zu geben“, so ein Mitglied der GJ.

(mehr …)

[PM] GRÜNE und GRÜNE JUGEND: Kritik an BFE ist berechtigt – Stimmungsmache der CDU gegen Kritiker*innen nicht

// 11. November 2016 // Keine Kommentare » // antifa, Pressemitteilungen, Soziales

How to BFEDer Stadtvorstand von Bündnis 90/Die GRÜNEN und die GRÜNE JUGEND Göttingen kritisieren, dass mehrere Landtagsabgeordnete der CDU ihre Augen vor dem eskalativen und teilweise brutalen Agieren der „Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit“ (BFE) in den letzten Jahren verschließen. Hintergrund ist eine kleine Anfrage der CDU-Abgeordneten an die Landesregierung bezüglich einer Informationsbroschüre der GRÜNEN JUGEND zum Thema BFE.

Die GJ wendet sich darüber hinaus mit einem Offenen Brief an die Abgeordneten der CDU und Innenminister Boris Pistorius: http://gj-goettingen.de/wp-content/uploads/2016/11/Offener_Brief_BFE.pdf

(mehr …)

[25.11.] Veranstaltung zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen*

// 1. November 2016 // Keine Kommentare » // Bildung, Gender, Soziales

25.11.2016 | Hörsaal im Auditorium | 18 Uhr

Am internationaplakat-hplen Tag gegen Gewalt an Frauen* spricht eine Betroffene unter dem Titel „Ich habe überlebt“  über ihren persönlichen Weg das Schweigen über sexuellen Missbrauch zu brechen.

Wir begrüßen ihren Mut und unterstützen sie in ihrem Anliegen, dem alltäglichen Aufbegehren gegen sexualisierte Gewalt eine breite gesellschaftliche Basis zu geben.

Ihre Rede wird gerahmt von Daten und Fakten zu sexuellem Missbrauch und von einer Tanzperformance, die das Überleben feiert.

In Kooperation mit der Juso-Hochschulgruppe und unterstützt von der GRÜNEN JUGEND Niedersachsen, sowie dem Bezirksverband der Falken Braunschweig und dem Landesprogramm Generation³

Der komplette Flyer ist hier zu finden.

[PM] Für den Erhalt von dezentralen Unterbringungen von Geflüchteten – Kommt zur Demo am 19. Mai!

// 18. Mai 2016 // Keine Kommentare » // Antirassismus, Soziales

refugees_welcomeDie GRÜNE JUGEND Göttingen fordert die dezentrale Unterbringung von Geflüchteten. Die GJ ruft deshalb zur Teilnahme an der Demonstration unter dem Titel „Siekhöhe is´ nicht – für menschenwürdige Unterbringung und gegen Zwangsverlegungen“ am Donnerstag den 19.05. um 16 Uhr am Neuen Rathaus auf.

Demonstrationsaufruf

Dazu ein Mitglied der GJ: „Die Pläne der Stadt, Geflüchtete gegen ihren Willen aus dezentralen Unterkünften dauerhaft in die frühere Gewerbehalle auf der Siekhöhe zu verlegen, lehnen wir ab. Wir fordern die Stadt auf, diese Pläne fallen zu lassen. Eine solche Zwangsverlegung bedeutet für die Betroffenen, aus ihrem gewohnten sozialen Umfeld herausgerissen zu werden. Das Ankommen in Göttingen wird ihnen dadurch massiv erschwert. Solche Maßnahmen fördern eine soziale Desintegration.“ (mehr …)

Demonstration des Bündnisses „Still Fighting“ am 7. Mai in Göttingen

// 26. April 2016 // Keine Kommentare » // Aktionen, Allgemein, antifa, Antirassismus, Gender, Kommunales, Soziales

OM10_demo_flyer_druck416vr-1Am 7. Mai organisiert das Bündnis „Still Fighting“ in Göttingen eine Demonstration unter dem Motto „Gemeinsam für eine solidarische Gesellschaft/for a society of solidarity“. Die GRÜNE JUGEND unterstützt das Bündnis und ruft zur Teilnahme auf.

Beginn ist um 12 Uhr am Bahnhofsvorplatz.


Hier der Aufruf des Bündnisses:

(english version below, Aufruf auf französisch, serbokroatisch, persisch und arabisch siehe hier: https://omzehn.noblogs.org/?p=591)

Still fighting: Für eine solidarische Gesellschaft!

Samstag, 2016-05-07 12:00 am Bahnhof Göttingen

Tagtäglich erreichen uns entmutigende Nachrichten. Sie machen uns sprachlos und wütend. Wir sehen uns einer globalen Krise gegenüber. Angriffe auf das Leben der Menschen werden weltweit vorangetrieben: rücksichtslose Ausbeutung, massiver Landraub, prekäre Erwerbsverhältnisse, Krieg und Militarisierung. Das zwingt Millionen Menschen hier in Europa in Armut und Milliarden im globalen Süden in Armut, Flucht und zum Teil in den Tod. Diese Krise fördert weltweit rassistische Tendenzen. Dadurch machen auch in Deutschland Teile der Bevölkerung Migrant*innen und Geflüchtete für die Bedrohung ihrer Lebensituation verantwortlich. Dabei gibt es im “ökonomisch stabilen” Deutschland schon längst eine Krise der sozialen Gleichheit.

(mehr …)

[PM] Solidarität mit dem Hausprojekt OM10 – DGB muss verhandeln!

// 30. Januar 2016 // Keine Kommentare » // Antirassismus, Pressemitteilungen, Soziales

OM10_LogoDie GRÜNE JUGEND Göttingen solidarisiert sich mit den Besetzer*innen der OM10 und kritisiert die Aussagen des niedersächsischen DGB-Vorsitzenden Hartmut Tölle im Göttinger Tageblatt scharf. Die GJ Göttingen fordert die Verantwortlichen des DGB auf, sich mit den Aktivist*innen des Geflüchtetenhilfe-Projekts „OM10“ an den Verhandlungstisch zu begeben, die Sinnhaftigkeit der derzeitigen Nutzung anzuerkennen und eine einvernehmliche Lösung im Interesse aller Beteiligten zu finden.

(mehr …)