PM: Critical Mass fährt am 24. April durch Göttingen!

// 21. April 2015 // Aktionen, Kommunales, Pressemitteilungen

Critical massLaut im Internet verbreiteten Ankündigungen findet an diesem Freitag (24.4.) eine Critical Mass (CM) in Göttingen statt. Bei der nicht-hierarchisch organisierten Aktionsform ohne Aufrufende treffen sich Fahrradfahrer*innen, um für ihr Recht als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer*innen zu protestieren. Nach mehreren Anläufen in den letzten Jahren und Monaten, die CM in Göttingen zu etablieren, haben auf Facebook bereits mehr als 50 Menschen ihre Teilnahme zugesagt. Treffen ist um 16 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz, die Critical Mass soll ab jetzt jeden letzten Freitag des Monats stattfinden.

Ein Mitglied der GRÜNEN JUGEND Göttingen kommentiert: „Wir begrüßen sehr, dass die Critical-Mass-Bewegung jetzt auch in Göttingen Fahrt aufnimmt und sind gespannt, ob sie sich wie in Hamburg und anderen Städten zu einem regelmäßigen Massenevent entwickelt. Andernorts fahren jeden Monat tausende Menschen für ihre Rechte auf der Straße, das ist auch in Göttingen möglich und notwendig. Nach wie vor wird der motorisierte Individualverkehr privilegiert und Fahrradfahrer*innen werden als Verkehrshindernisse angesehen. Das muss sich ändern, es muss stattdessen heißen: Vorfahrt für´s Fahrrad!“

Hinweis:
Ab 16 Teilnehmer*innen gilt eine Critical Mass als „geschlossener Verband“. Wenn beispielsweise der Anfang der CM bei grün über ein Ampel fährt, und diese in der Mitte des Verbandes auf rot schaltet, dürfen auf Grund dieser Regelung die restlichen Beteiligten ebenfalls noch über die Ampel fahren.

Facebook-Seite CM Göttingen
CM auf Wikipedia

Kommentar schreiben