Prozessbeobachtung Teil III – Urteilsverkündung gegen Neonazi

// 21. November 2017 //

Datum/Zeit
Dienstag, 21. November 2017
07:30 - 15:00

Ort
Landgericht Göttingen, Berlinerstraße 8 Göttingen


Am dritten Prozesstag gegen den Neonazi Jan Philipp vor dem Landgericht Göttingen wird sehr wahrscheinlich ein Urteil gefällt. Voraussichtlich werden auch die Neonazis um Jens Wilke wieder versuchen, in den Gerichtssaal zu gelangen. Klaus Kunze, der Anwalt des Angeklagten, tritt seit langem als Verteidiger von Neonazis auf.

Das alles macht eine kritische Prozessbegleitung notwendig! Auf Twitter werden die neusten Entwicklungen unter den Hashtags #Goe2111 und #naziwatchgoe verbreitet. Haltet euch auf dem Laufenden!

21.11. | 7:30 | Landgericht Göttingen

Dazu schreibt die Wohnrauminitiative Göttingen:
„Am 21.11. endet voraussichtlich der Prozess gegen den Fahrradschubser Jaenecke vor dem Landgericht Göttingen. Wir rufen erneut zur kritischen Prozessbegleitung auf!
Derweil werden gleich mehrere weitere Verfahren und Strafbefehle gegen den Angeklagten Neo-Nazi und seine Freunde bekannt. Herr Jaenecke ist nicht nur in einem weiteren Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung an einem 64 Jahre alten Mann angeklagt, sondern soll sich mit diversen Kameraden zu einer „bewaffneten Gruppe“ zusammengeschlossen haben.
Des Weiteren liegen zwei Strafbefehle in Höhe von insgesamt 3900 Euro vor: „Der 28-jährige Betriebswirt soll Fotos von Polizisten und Gegendemonstranten gefertigt und ohne deren Zustimmung auf Facebook hochgeladen haben.“
Am 21.11. wird zudem vor dem Landgericht Göttingen entschieden, ob Jaenecke dafür bestraft wird, dass er vor zwei Jahren einen unserer Sprecher am hellichten Tag vor seinem damaligen Verbindungshaus in der Theaterstraße vom Fahrrad schubste und schwer verletzte.
Wir rufen euch auf, bereits um 07:30 Uhr zum Gericht zu kommen und euch solidarisch mit unserem Freund zu zeigen – Begleitet den Prozess kritisch und verhindert, dass die Nazi-Freunde des Angeklagten in den Gerichtssaal gelangen!“

Kommentar schreiben