Göttingen goes G20

// 16. Juni 2017 // Aktionen, Allgemein, G20

Beim G20-Gipfel am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg kommen die Staats- und Regier-ungschef*innen der 19 wirtschaftsstärksten Staaten und der EU zusammen. Außerdem sind Organisationen wie Weltbank und internationaler Währungsfonds bei dieser informellen Zusammenkunft vertreten. Dabei wird in ihrem Sinne über die internationale Finanz- und Wirtschaftspolitik entschieden. Diese Politik führt weltweit zu Krisen, Armut, Ausbeutung, Krieg und Umweltzerstörung.

Gegen den Gipfel entwickelt sich weltweit, aber auch hier in Göttingen, vielfältiger Widerstand. Im Rahmen der Proteste ist eine Veranstaltungsreihe von verschiedenen Göttinger Gruppen entstanden.

Alle News und Veranstaltungen, die es in Göttingen bezüglich der Proteste zum G20-Gipfel gibt, finden ihr hier.

Lasst uns gemeinsamt im Juli mit zehntausend Aktivist*innen aus ganz Europa nach Hamburg fahren um deutlich zu machen, dass die Aufrechterhaltung dieser Verhältnisse nur gegen massiven Widerstand möglich ist.

Unten findet ihr nähere Infos zu einigen Veranstaltungen:

Termine:

24.06. | 17 Uhr | Mobilisierungsveranstaltung mit der queerfeministischen Vernetzung aus Hamburg
29.06. | 17 Uhr | Ver.di | Aktions- & Blockadetraining mit skills for action

Kommentar schreiben