[PM] GRÜNE JUGEND beteiligt sich an 1.Mai-Aktivitäten

// 30. April 2018 // Aktionen, Bildung, Kommunales, Pressemitteilungen, Soziales

Zum Tag der Arbeit 2018 rufen die Grünen in Stadt und Kreis zur Beteiligung an der Demonstration des Deutschen Gewerkschaftsbundes auf.

Dazu Ronja Demel vom Stadtverband: „Der gesellschaftliche Zusammenhalt schwindet. Wo Menschen in Angst vor Armut leben und nicht erkennen können, dass es ihren Kindern einmal besser gehen wird, entsteht der Nährboden für Rechtspopulismus und Rechtsextremismus. Die Grünen unterstützen den Kampf der Gewerkschaften für faire Arbeitsbedingungen und soziale Gerechtigkeit – nicht nur am Tag der Arbeit.“

„Für uns bedeutet dies: Verbot der willkürlichen Befristung von Arbeitsverträgen, Entlastung der ArbeitnehmerInnen von Sozialausgaben statt Ausweitung von Minijobs, gleiche Löhne für gleichwertige Arbeit, flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten und gerechte Bildungschancen für alle Kinder, das Ende der Zwei-Klassen-Medizin und eine armutsfeste Rente.“ Mathis Weselmann, Sprecher des Kreisverbands weiter.

Die zentrale Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbunds in Göttingen unter dem Motto „Solidarität – Vielfalt – Gerechtigkeit“ beginnt am 1. Mai um 12.00 Uhr auf dem Albaniplatz.

Auch die Grünen und die Grüne Jugend Göttingen beteiligen sich am bunten Gewerkschafts- und Familienfest. Es wird neben feministischem Dosenwerfen Kaffee und Kuchen geben.

Ein Mitglied der Grünen Jugend: „Der 1.Mai heißt zwar „Tag der Arbeit“. Er sollte aber nicht nur dafür genutzt werden Arbeitnehmer*innenrechte einzufordern, sondern auch dazu anregen kritisch über die Bedeutung und vielfache Überhöhung von Lohnarbeit nachzudenken. Aus diesem Grund sollten wir an diesem Tag auch diejenigen nicht vergessen, die aus verschiedenen Gründen keine Arbeit haben. Auch diese Menschen verdienen gesellschaftliche Teilhabe und Respekt. Wir stellen uns daher gegen die Stigmatisierung von Arbeitslosigkeit und forderen einen Hartz IV-Satz der nicht nur das Überleben sichert, sondern eben auch die Menschen am Leben Teil haben lassen kann. Wir fordern für alle Menschen: Her mit dem schönen Leben! “

Kontakt:

Ronja Demel, Mitglied im Stadtverband, ronja.demel@gruene-goettingen.de, 0157-50486862

Mathis Weselmann, Sprecher des Kreisverbands, mathis.weselmann@gruene-goettingen.de, 0176-21728070

Grüne Jugend, goettingen@gj-nds.de

Kommentar schreiben