PM: Überall Hanf in Göttingen – Cannabis-Fotowettbewerb gestartet!

// 13. Juni 2015 // Aktionen, Öko, Pressemitteilungen, Soziales

pcg2An zahlreichen Stellen in Göttingen wachsen auch 2015 wieder Hanfpflanzen! Die drogenpolitische Begrünung geht auf eine Aussaataktion der Aktionsgruppe „Einige Autonome Blumenkinder“ zurück, die dieses Jahr unter dem Motto „Feed The Birds“ stattfand. Im April riefen die Blumenkinder zum Verteilen von Hanfsamen auf, diese Saat ist jetzt aufgegangen. Wie schon in den Vorjahren ruft die GRÜNE JUGEND Göttingen zu einem Cannabis-Fotowettbewerb auf und fordert die Legalisierung und Entkriminalisierung von Hanf. Fotos von Hanfpflanzen aus dem Göttinger Stadtgebiet können an goettingen@gj-nds.de geschickt werden. Eingesandte Fotos werden täglich ohne Standortangabe veröffentlicht. Verfolgt werden kann der Fotowettbewerb auch dieses Jahr wieder über den Twitter-Kanal der GJ Göttingen (@gjgoettingen), der Hashtag ist wie immer #PotCityGoe.

Zahlreiche Fotos wurden bereits veröffentlicht und können unten angesehen werden. Diese stehen unter einer Creative Commons-Lizenz und können für die Presseberichterstattung verwendet werden.

Ein Mitglied der GJ Göttingen äußert sich wie folgt: „Die Gesetzgebung zum Thema Cannabis ist nach wie vor irrational-repressiv. Es werden immer noch jährlich viele Millionen Euro zur Einleitung von Strafverfahren wegen Cannabis-Besitzes aufgewendet. Diese werden in den allermeisten Fällen eingestellt. Selbst konservative Polizeifunktionäre wie Rainer Wendt von der Deutschen Polizeigewerkschaft sprechen sich mittlerweile gegen diesen Irrsinn aus. Es besteht die Hoffnung, dass das ideologisch motivierte Cannabis-Verbot demnächst Geschichte ist. Bis dahin ist kreativer Widerstand wie die Guerilla-Gardening-Aktion der Blumenkinder notwendig. Die GJ Göttingen begrüßt deren Engagement ausdrücklich, solidarisiert sich mit ihnen und bietet ihrem Werk durch den Cannabis-Fotowettbewerb eine öffentlichkeitswirksame Bühne.“

Das GJ-Mitglied weiter: „Wir erwarten von der Göttinger Polizei, dass sie tiefenentspannt auf die kreative Stadtbegrünung reagiert. Das Aufspüren, Ausreißen und Analysieren von Vogelfutterhanf ist nicht Teil des Aufgabenbereiches der Polizei, sondern wäre die nutzlose Verschwendung von Steuermitteln. Polizist*innen mit Gartenkralle am Gürtel die Blumenbeete Göttingens durchstöbern und Hanf jäten zu sehen, wäre außerdem arg lächerlich. Wir fordern die Polizei stattdessen auf, durch couragiertes Nichtstun ein Zeichen gegen die sinnlose Gesetzgebung zu setzen.“

Twitter-Kanal: https://twitter.com/gjgoettingen (Hashtag: #PotCityGoe)
„Feed The Birds“ – Kommuniqué der Blumenkinder: https://linksunten.indymedia.org/de/node/140484
Solidaritäts-PM der GJ Göttingen: http://gj-goettingen.de/pm-kommunique-der-hanf-aktionsgruppe-einige-autonome-blumenkinder-aufgetaucht-gj-goettingen-ruft-zu-feed-the-birds-auf/
Cannabis-Fotowettbewerb 2014: http://gj-goettingen.de/goettingen-erneut-mit-hanfpflanzen-uebersaet-gruene-jugend-goettingen-solidarisiert-sich-mit-einigen-autonomen-blumenkindern/
Broschüre: „Hanf säen mit Anna und Arthur“: http://gj-goettingen.de/wp-content/uploads/2014/07/Hanf-Broschuere.pdf

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Cannabis-Fotowettbewerb 2015

Der Fotowettbewerb wird täglich um die eingesandten Bilder erweitert, regelmäßig Vorbeischauen lohnt sich! Alle Fotos stehen unter einer Creative Commons-Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de). Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse und Bilder in höherer Auflösung können Sie unter goettingen@gj-nds.de erhalten.

Ansonsten wie 2014 und 2013 (» Teil 1, » Teil 2): Genießt tiefenentspannt die majestätische Schönheit dieser prachtvollen Pflanzen! Verbreitet den Fotowettbewerb über alle Kanäle – Spread the word: Gebt das Hanf frei!

Presseberichte von HNA (24.4.), GT (24.4.), HNA (15.6.), GT (15.6.), GT (1.7.)

Fotos (insgesamt 126, Stand 19.09.2015)


Kommentar schreiben