Posts Tagged ‘Antirassismus’

[PM] GJ Göttingen und Grüne Göttingen rufen zu Protesten gegen AfD-Parteitag in Hannover auf

// 30. November 2017 // Keine Kommentare » // antifa, Antirassismus, Pressemitteilungen

Am 02.12.2017 findet in Hannover der Bundesparteitag der rechtsextremen AfD statt. Ein breites Bündnis hat sich unter dem Motto „Aufstehen gegen Rassismus“ zu Protesten gegen die AfD formiert. Auch Die GRÜNE JUGEND Göttingen ruft gemeinsam mit dem Stadt- und Kreisvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN aus Göttingen zur Teilnahme an Demonstrationen und friedlichen Blockaden rund um den Parteitag der AfD auf.

Eine gemeinsame Zuganreise zu den Protesten findet aus Göttingen mit dem Treffpunkt Bahnhofsvorplatz um 04:30 morgens statt.

(mehr …)

[2.12.] Unsere Alternative heißt Solidarität – Gegen den AfD Bundesparteitag in Hannover

// 28. November 2017 // Keine Kommentare » // antifa, Antirassismus

Am Wochenende findet in Hannover der Bundesparteitag der extrem rechten „Alternative für Deutschland“ statt. Ein breites Bündnis wird mit Demonstrationen und Blockaden diesen behindern und stören.

Aus Göttingen findet eine gemeinsame Zuganreise statt, Treffen ist um 4:30 Uhr (morgens!) am Bahnhof, die Blockaden in Hannover beginnen um 7 Uhr. (mehr …)

[PM] GRÜNE JUGEND kritisiert Abschiebung von junger Frau nach Italien

// 3. August 2017 // Keine Kommentare » // Antirassismus, Pressemitteilungen

Gestern wurde eine junge Frau aus Göttingen nach Italien abgeschoben. Genet B. kommt aus dem diktatorisch regierten Eritrea, war dort aufgrund ihres politischen Aktivismus inhaftiert und flüchtete vor der Verfolgung.

Die GRÜNE JUGEND Göttingen kritisiert die Abschiebung scharf, fordert die Rückholung von Genet B. und ruft zur Teilnahme an einer Demonstration gegen die Abschiebepraxis auf. Die Demo beginnt am 05.08. um 12 Uhr am Gänseliesel.

(mehr …)

[30.06. – 01.07.] festival contre le racisme

// 26. Juni 2017 // Keine Kommentare » // Antirassismus

Vom 30. Juni bis zum 1. Juli findet in Göttingen das festival contre le racisme (fclr) statt. Veranstaltet wird das antirassistische Musikfestival, mit zahlreichen musikalischen Acts, Vorträgen und Veranstaltungen vom Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) der Universität Göttingen.

Die Konzerte & Veranstaltungen finden auf der Wiese hinter dem Blauen Turm der Universität und im ZHG statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Das fclr-Programm findet ihr unten oder auf der Homepage des Festivals.

Homepage fclr Göttingen | Facebook-Seite

Bühnenprogramm Freitag, 30. Juni

(mehr …)

[PM] GRÜNE JUGEND Niedersachsen ruft auf: Naziaufmarsch am 1. April in Göttingen blockieren!

// 26. März 2017 // Keine Kommentare » // antifa, Antirassismus, Pressemitteilungen

 

„Welche Aktionen von Initiativen gegen rechts haben euch am meisten gestört?“
„Das Einzige, was uns wirklich getroffen hat, war, wenn unsere Aufmärsche durch Sitzblockaden gestoppt wurden und uns ein Erfolgserlebnis genommen wurde.“
– Aussteiger aus der Neonazi-Szene im Interview mit der Bundeszentrale für politische Bildung [1].

Für den 01.04.2017 hat der neonazistische „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ einen bundesweiten Aufmarsch in Göttingen angekündigt. Der Aufmarsch ist derzeit verboten, es ist aber nicht abzusehen, ob die gerichtliche Klage der Neonazis gegen das Verbot Erfolg hat. Das Göttinger „Bündnis gegen Rechts“ mobilisiert zu Blockaden. Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen ruft gemeinsam mit der GJ Göttingen und der GJ Hannover dazu auf, den Naziaufmarsch durch Aktionen des zivilen Ungehorsams zu verhindern. Die GRÜNE JUGEND unterstützt das Göttinger „Bündnis gegen Rechts“ und organisiert gemeinsam mit anderen antifaschistischen Gruppen eine Zuganreise von Hannover nach Göttingen. Überregional werden sich Nazi-Gegner*innen anschließen und in Göttingen an den Protesten und Blockaden gegen den Naziaufmarsch teilnehmen.

Zugtreffpunkt Hannover: 01.04.2017 | 10:00 Uhr | Hauptbahnhof
Infoveranstaltung Hannover: 29.03.2017 | 20:00 Uhr | UJZ Korn

Die Proteste werden auf Twitter unter den Hashtags #naziwatchgoe und #Goe0104 begleitet.

(mehr …)

[PM] „Kein AfD-Kongress in Northeim!“ Gemeinsame Erklärung der GRÜNEN JUGEND Göttingen und Northeim

// 24. Februar 2017 // Keine Kommentare » // antifa, Antirassismus, Pressemitteilungen

Am 03.03.17 soll in der Northeimer Stadthalle eine Wahlkampfveranstaltung des örtlichen Ablegers der „Alternative für Deutschland“ in Zusammenarbeit mit der extrem rechten Zeitschrift Compact stattfinden. Die GRÜNE JUGEND-Ortsverbände Northeim und Göttingen fordern eine Absage des Kongresses, da AfD und Compact rassistische und menschenverachtende Positionen vertreten und es sich eindeutig um eine parteipolitische Veranstaltung handelt, was nach der Benutzungsordnung der Northeimer Stadthalle untersagt ist.
Diese Veranstaltung reiht sich ein in eine lange Vorgeschichte an immer wiederkehrenden Auftritten der AfD in Northeim. Kernthema dieser Veranstaltung am 3. März soll die „Einigkeit“ der AfD sein, so wird explizit gegen das Parteiausschlussverfahren um Björn Höcke geworben und die Beendigung dieses Verfahrens gefordert. Gerade die Person Björn Höcke fällt immer wieder mit rassistischen und menschenverachtenden Äußerungen auf und steht sinnbildlich für das nationalchauvinistische Weltbild der AfD.
Die GJ Basisgruppen Northeim und Göttingen wollen und werden es nicht tolerieren, wenn in Northeim immer wieder öffentliche Räume dafür genutzt werden, rechte Propaganda zu verbreiten und Werbung für eine Partei zu machen, welche sich gegen die Menschenwürde für alle einsetzt und stattdessen eine generelle Ablehnung des Grundrechtes auf Asyl und gegenüber Geflüchteten äußert. Für den Fall, dass der Kongress stattfindet, rufen sie zu Protesten dagegen auf.

(mehr …)

[PM] „Sicher ist nur der Tod“ – GRÜNE JUGEND ruft zu Demo gegen Abschiebungen nach Afghanistan auf!

// 5. Februar 2017 // Keine Kommentare » // Antirassismus, Pressemitteilungen

Für den 11.02. ruft das „Bündnis Bleiberecht für Alle“, ein Zusammenschluss von Geflüchteten und Unterstützer*innen, zu einer Demonstration gegen Abschiebungen nach Afghanistan auf. Die GRÜNE JUGEND Göttingen lehnt Abschiebungen (nicht nur) in diese Region konsequent ab und ruft zur Teilnahme auf. Die Demonstration am 11.02. beginnt um 13 Uhr am Gänseliesel. Auch der Bundesverband der GRÜNEN JUGEND hat sich klar gegen Abschiebungen positioniert: https://gruene-jugend.de/abschiebestopp-nach-afghanistan-ist-ein-gebot-der-menschenrechte/

(mehr …)

Uniwahlen – linken AStA wählen!

// 5. Januar 2017 // Keine Kommentare » // antifa, Antirassismus, Bildung, Soziales, Wahlen

Vom 17.-19. Januar finden die diesjährigen Uniwahlen statt, bei der insbesondere die Zusammensetzung des Studierendenparlaments bestimmt wird. Dieses wählt dann den AStA (Allgemeinen Studierendenausschuss), der mehrere 100.000 Euro aus studentischen Mitteln verwaltet. Das ist eine Menge Geld, das entweder dazu genutzt werden kann, z. B. emanzipatorische studentische Projekte zu fördern – oder es in Finanzskandale wie 2011 zu investieren. Auch das mittlerweile zur Institution gewordene Kulturticket geht auf die Initiative eines linken AStAs aus Grüner Hochschulgruppe, Juso-Hochschulgruppe, Basisgruppen und Schwarz-Rot-Kollaps zurück.

Aktuell wird der AStA von einer Koalition aus GHG, Jusos, BL, SRK und Die Partei gestellt, die sich z.B. dafür eingesetzt haben, dass urheberrechtlich geschützte Texte allen Studierenden weiterhin zur Verfügung stehen, aber auch große Veranstaltungsreihen zu gesellschaftlichen Themen organisiert und gegen die Nazi-Aufmärsche in Göttingen mobilisiert haben.

2017 braucht es wieder einen AStA, der für ökologische, emanzipatorische, linke Politik steht!

Geht wählen! Und wählt links!

Alle Infos zu Wahllokalen etc. findet ihr hier!